Logo Winzerhof am Teufelsberg  
 
 
Rebsorte Spätburgunder

Die als "König der Rotweine" oder Pendant des Riesling bezeichnete Rebsorte wurde bereits im römischen Reich angebaut; bis Karl der 3. sie 884 an den Bodensee brachte. Heute ist sie weltweit verbreitet.

Im Anbau bereitet die Sorte kaum Probleme, allerdings kann der dichte Beerenbestand eine frühzeitige Fäulnis zur Folge haben. Rebenzüchterische Bemühungen haben lockerbeerige Trauben erreicht, die den typischen rubinroten Farbcharakter auch in Problemjahren gewährleisten.

Die Weine probieren sich

  • vollreif gehaltvoll, bei fruchtiger Säure, erinnernd nach Brombeere,
  • im Alter eher nussig, zart

Kräftiger Braten, Wild oder Käse sind optimale Essensbegleiter. Auf jeden Fall ein Muss zur abendlichen Entspannung vorm Kamin bei leichter Hintergrundmusik und entsprechender Lektüre.

 
     
  © 2018 Winzerhof am Teufelsberg | Alle Rechte vorbehalten | Impressum & Datenschutzerklärung